Pflegeleichte Blumen für das Wohnzimmer

Mit Grünpflanzen kann man im eigenen Zuhause dekorative Akzente setzen und die Räume bekommen eine natürliche Ausstrahlung. Neben dem dekorativen Aussehen verbessern die Grünpflanzen aber ebenso das Raumklima.

Mit den Grünpflanzen wird eine Verbesserung des Raumklimas erreicht, indem die Pflanzen Schadstoffe aus der Luft filtern, im Raum für Luftfeuchtigkeit sorgen und zudem auch Sauerstoff produzieren.
Für viele Menschen ist der Zierpflanzenbau in der eigenen Wohnung auch ein Hobby vor allem, wenn man keinen Garten oder Balkon hat.
Dabei werden als Zierpflanzen alle Pflanzen bezeichnet, welche zum Zweck der Erbauung und zur zweckgebundenen Anpflanzung kultiviert worden sind. Zu den Zierpflanzen zählen blühende Topfpflanzen, Blattpflanzen und Grünpflanzen. Daneben zählen aber auch Schnittblumen, Beetpflanzen und Balkonpflanzen sowie auch Zierbäume und -sträucher und Stauden dazu. Außer den Bäumen, den Stauden und den Beetpflanzen können alle anderen Zierpflanzen als Zimmerpflanzen genutzt werden.
Gegenüber den Schnittblumen bieten Topfpflanzen, Blatt- und Grünpflanzen eine höhere Lebenserwartung. Einige dieser haben sehr hohe Ansprüche, andere dagegen sind anspruchsloser. Anspruchsvolle Pflanzen bilden schnell vertrocknete Blüten oder eingerollte Blätter, wenn sie den falschen Standort haben oder die Pflegehinweise nicht genauestens beachtetet werden.
Genügsame Zimmerpflanzen sind leicht zu erkennen. Sie haben in der Regel stark ausgeprägte Stämme und die Blätter sind meist dick und ledrig.
Zu den genügsamen Pflanzen gehört unter anderem der Bogenhanf. Diese Pflanze stellt keine Ansprüche an den Standort und gedeiht auch an dunklen Orten. Auch Trockenperioden übersteht diese ohne Schaden. Der einzige Anspruch dieser Pflanze ist der Anspruch an die Temperatur, welche nicht unter 12 Grad sinken sollte.
Eine weitere genügsame Pflanze ist der Elefantenfuß. Auch wenn dieser monatelang nicht gegossen wird, gedeihen bei diesem die langen Blätter. Temperaturmäßig kann dieser an einem 5 Grad kaltem Standort stehen oder auch bei 30 Grad.
Auch der Drachenbaum benötigt nur wenig Wasser und gedeiht auch an schattigen und dunklen Standorten.
Wer eine schöne und genügsame Kletter- oder Hängepflanze sucht, für den eignet sich die Efeutute. Trotz wenig Wasser bildet sie einen Strauß aus großen Blättern. Diese sind mit einer weißen oder gelben Zeichnung versehen. Je dunkler die Pflanze steht, umso dunkler ist auch die Farbe ihrer Blätter. Mit der geeigneten Rankhilfe bekommt man mit dieser Pflanze eine wunderschöne Kletterpflanze.

Eine schöne Topfpflanze verschönert also jede Wohnung. Wer keinen grünen Daumen hat, der sollte sich für pflegeleichte und genügsame Pflanzen entscheiden, um sich unnötigen Ärger zu ersparen. Als Laie kennt man in der Regel nicht die Vorlieben aller Pflanzen und häufig hat man auch nicht die Zeit, um sich alle Pflegehinweise genau durchzulesen und diese zu befolgen.

Mit Grünpflanzen kann man im eigenen Zuhause dekorative Akzente setzen und die Räume bekommen eine natürliche Ausstrahlung. Neben dem dekorativen Aussehen verbessern die Grünpflanzen aber ebenso das Raumklima. Mit den Grünpflanzen wird eine Verbesserung des Raumklimas erreicht, indem die Pflanzen Schadstoffe aus der Luft filtern, im Raum für Luftfeuchtigkeit sorgen und zudem auch Sauerstoff produzieren. […]
Pflegeleichte Blumen für das Wohnzimmer
25. Juli 2013
Posted in Allgemein — @ 11:06